Start Archiv - Rund um die Schule Theaterfahrt nach Berlin
Theaterfahrt nach Berlin PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Timo Schweigert   
Donnerstag, den 24. Juli 2014 um 05:42 Uhr

Theater-AG besucht Berlin

Als besonderes Dankeschön für zwei gelungene Aufführungen („Andorra“ und „Who the f*** is Alice?“) fuhren die Teilnehmer der Theater-AG „Peripetia“ vom 19.-22.07. gemeinsam mit ihrem Leiter Marvin Kilian, Frau Rotter, Herrn Born und Herrn Schweigert nach Berlin.

Dort besuchten sie eine Aufführung des Pfefferberg-Theaters, unternahmen eine Bootstour auf der Spree und eine geführte Fahrradtour entlang eines Teilstücke der ehemaligen Trennmauer zur DDR.

Auch die Freizeit wurde von der Gruppe genutzt, um die Hauptstadt sowohl geschichtlich, als auch als europäische Metropole kennenzulernen.

Die eigentlich Idee, nach Berlin zu fahren, entstand durch den Wunsch, Kontakt mit unserer Partnerschule, der Berliner Rheingauschule, aufzunehmen und dort das letzte Stück, „Who the f*** is Alice?“ aufzuführen.

Leider war dies nicht möglich, da in Berlin die Ferien bereits begonnen haben, aber für die Zukunft ist die Schule offen, unsere Theatergruppe zu empfangen.

Für diesen Kurs der AG war es eine Abschlussfahrt, durch das anstehende Abitur im nächsten Jahr ist es vielen Teilnehmern nicht mehr möglich, ein weiteres Stück zu spielen, aber über den gemeinsamen Abschluss nach zwei Jahren Theaterarbeit freuten sich alle Teilnehmer riesig und nehmen aus der Zeit viele positive Erfahrungen und Eindrücke mit, auf die sie noch lange zurückschauen können.

Theater Berlin