Start Ausbildungsschule
Referendarinnen und Referendare an der Rheingauschule PDF Drucken E-Mail

LiV

Von rechts nach links: Herr Dr. Barth – Deutsch, Geschichte/Ausbilder am Studienseminar Wiesbaden und BRB-Betreuer für die Rheingauschule, die St. Ursula-Schule und die Internatsschule Hansenberg; Herr Kasalo – Geschichte, Sport; Herr Groth – Politik und Wirtschaft, Spanisch; Frau Formica – Ethik, Kunst; Frau Dr. Roth – Mathematik und Physik; Frau Rößl – Geschichte, Politik und Wirtschaft; Herr Schweigert – Deutsch, kath. Religion/Ausbilder am Studienseminar Wiesbaden und LiV-Betreuer an der Rheingauschule; nicht im Bild: Frau Slawik – Französisch, kath. Religion; Frau Habl – Englisch, Sport; Frau Wink – Französisch, Spanisch.

Die LiV (Lehrkraft im Vorbereitungsdienst, früher "Referendar/in" genannt), die an der Rheingauschule oder an der St. Ursula-Schule unterrichten, decken ihren Unterrichtseinsatz an diesen Schulen in der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II ab. Die Internatsschule Hansenberg ist ein Oberstufengymnasium, der Unterrichtseinsatz kann folglich nur in der Sekundarstufe II erfolgen, sodass die dort unterrichtenden LiV zusätzlich ihren Unterrichtseinsatz in der Sekundarstufe I an der Rheingauschule oder an der St. Ursula-Schule einbringen können.

BRB - Beratung und Reflexion in der Berufsrolle

 


 

PDF von den ehemaligen Referendaren der Rheingauschule Rabbea Kolar und
Jochen Doufrain erstelltes Förderkonzept "das Lernen lernen" für Klasse 5
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. November 2017 um 14:38 Uhr