Start Rund um die Schule
Rund um die Schule
Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbs der Schulbibliothek PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marén Latter   
Dienstag, den 28. November 2017 um 13:57 Uhr

Im Rahmen des Weihnachtsbasars wurden am vergangenen Freitag die Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbes der Schulbibliothek prämiert. Die Jury, bestehend aus der freien Journalistin und Autorin Sabine Fladung und der Buchhändlerin Conny Idstein von der Buchhandlung Idstein in Oestrich-Winkel konnten unter neun Geschichten, eingereicht von Kindern aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 auswählen. Als Sponsoren konnten für den Wettbewerb das Lindentheater in Geisenheim und die Buchhandlung Idstein gewonnen werden.

Viele schöne Geschichten, teils spannend, teils anrührend-persönlich boten einen abwechslungsreichen Lesestoff für die Jury, die sich sehr schnell über die Vergabe der Plätze einig wurde. Die eingereichten Geschichten sind noch bis zu Beginn der Weihnachtsferien in der Schulbibliothek ausgestellt und können dort gelesen werden.

All diejenigen Schüler, deren Geschichten es nicht unter die ersten drei Plätze geschafft hatten, wurden für ihre Mühe und ihren Mut mit einem Kinogutschein belohnt.

Den Siegern des Wettbewerbes konnten Sabine Fladung und Conny Idstein bei hrer einfühlsamen Laudatio Büchergutscheine im Wert zwischen zehn und 25 Euro aushändigen.

Der erste Preis des Wettbewerbs ging an Luisa Grimm aus der Klasse 6b mit ihrer spannenden Geschichte um das Geheimnis der alten Fabrik.

Den zweiten Platz des Wettbewerbs belegte Antonia Volmer aus der Klasse 9c mit der Geschichte eines erstaunlichen Mordes.

Gleich zweimal konnte der dritte Platz vergeben werden. Lilly Schulz aus der Klasse 6b begeisterte die Jury mit der sehr persönlichen Geschichte einer Kölnerin im Rheingau. Anna Altenkirch aus der Klasse 7b schrieb eine Detektivgeschichte von den Fantastic Four, in der es um Solarsabotage geht.

Das Team der Schulbibliothek freut sich über die durchweg positive Resonanz auf den Kurzgeschichtenwettbewerb und insbeondere über den von der Buchhandlung Idstein anlässlich dieser Aktion gespendeten Gutschein im Wert von 50 Euro für die Leseförderung.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

praem1 praem3b
praemall praemallb
praemallallb praemallb
 
Weihnachtsplätzchen im Wahlunterricht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Esma Celebi / Lara Climenti   
Donnerstag, den 23. November 2017 um 11:13 Uhr

Vegane Cookies

Nougat Plätzchen

Chia Kokos Kugeln

Am 22. November 2017 läutete der WPU-Kurs „Gesundes Leben“ der E-Phase die Weihnachtszeit mit Plätzchen und Weihnachtsmusik ein. Wir haben eine Vielfalt von Plätzchen gebacken und verziert. Für gute Stimmung sorgte die Weihnachtsmusik, die Frau Nierste zur Verfügung stellte. Unsere Aufgabe war es „außergewöhnliche Plätzchen“ zu backen. So machte sich der Kurs also auf die Suche nach geeigneten Plätzchenrezepten. Von low carb bis vegan, die Auswahl war sehr groß. Bis wir uns schließlich für vegane Chia-Mandel-Kugeln und Cookies, Clean-eating-Tannenbaum-Plätzchen, low-carb-Vanille-Plätzchen und opulente Nougat-Plätzchen entschieden.

Am Ende können wir sagen, dass uns die Plätzchen, die wir sonst in unserer Freizeit nicht ausprobiert hätten, alle sehr gut geschmeckt haben.

Für den Kurs: Esma Celebi und Lara Climenti

Auswahl aller Plätzchen

clean eating Tannenbäume

 
Externe Mitarbeiter(innen) für Betreuungzeiten gesucht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Fischer   
Donnerstag, den 16. November 2017 um 10:11 Uhr

der geist des rheingaus3

Die Rheingauschule, ein Gymnasium mit über 170jähriger Tradition,

in Geisenheim am Rhein in wunderschöner Lage,


sucht ab sofort engagierte externe Kräfte

zur Sicherung der Betreuungszeiten im Rahmen der Verlässlichen Schule.

Um die verlässliche Schulzeit sicher zu stellen und um es unseren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, diese Zeit sinnvoll zu nutzen, suchen wir zuverlässige und geeignete externe Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter! Es erwarten Sie ein junges, engagiertes Team, das Sie gerne bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe unterstützt, sowie neugierige Schülerinnen und Schüler.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie eine formlose schriftliche Bewerbung an uns!


Interessierte wenden sich bitte an das Sekretariat:
Tel. 06722 / 9901-0
Fax 06722 / 9901-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Prämierung des Kurzgeschichtenwettbewerbs b. Weihnachtsbasar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Marén Latter   
Dienstag, den 14. November 2017 um 14:25 Uhr

schuelerbib07

Im Rahmen des Weihnachtsbasars findet um 15 Uhr in der Schulbibliothek die Prämierung des Kurzgeschichtenwettbewerbs statt.

Die eingereichten Geschichten können ab sofort in der Bibliothek gelesen werden.

Ich bitte die Schülerinnen und Schüler, die eine Geschichte eingereicht haben, pünktlich zur Prämierung zu erscheinen.

Die Presse ist informiert und wird hoffentlich berichten.

Wir freuen uns sehr über eure Teilnahme an diesem Wettbewerb und drücken die Daumen.

 

link-iconSchülerbibliothek der Rheingauschule

 
Lesung von Antje Herden - Paralleluniversum in der Aula PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Maria Brachtendorf   
Montag, den 13. November 2017 um 22:38 Uhr

lesung 1lesung 2Am 8.11.2017 besuchte die Autorin Antje Herden die Rheingauschule und stellte knapp 90 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 ihre Trilogie „Anton und Marlene“ vor.

Nachdem Anton und Marlene bereits in Band 1 und 2 spannende Abenteuer in der 5.-7. Dimension erlebt hatten, würden sie sich in Band 3 „Anton und Marlene und die wahrhaftigen Wahrheiten“, aus dem Frau Herden vorlas, eigentlich gerne einmal um das wirkliche Leben um sich herum kümmern. Aber dazu bleibt ihnen keine Zeit. Denn das Paralleluniversum ist in Gefahr, und es ruft ausgerechnet nach ihnen! In der anderen Welt begegnen ihnen rosa Bonbonberge und blaue Wesen, die niemals auf die Toilette müssen. Doch zwischen ebendiesen Wesen herrscht Streit, und dadurch droht alles aus den Fugen zu geraten. Leider wäre davon auch unsere Welt betroffen ... und schon sind Anton und Marlene wieder mittendrin in einem spannenden Abenteuer.

Dass Frau Herden nicht nur tolle Kinderbücher schreiben, sondern auch sehr gut und unterhaltsam vorlesen kann, war an der Ruhe in der Aula und an den aufmerksamen Gesichtern der Kinder zu erkennen. Nicht ruhig war es dann allerdings beim anschließenden Quiz, bei dem eifrig mitgeraten und jede richtige Antwort mit lautem Gejubel gefeiert wurde. Dank an Frau Herden, die sogar kleine Preise für die Schülerinnen und Schüler mitgebracht hatte.
Dank auch an den Ehemaligen- und Förderverein für die finanzielle Unterstützung bei dieser Lesung!

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 8 von 14