school and education

Wir sind die Rheingauschule

Partielle Aussetzung der Maskenpflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Hessische Kultusministerium informiert auf seiner Homepage:

„Ab Freitag, 25. Juni wird die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände ausgesetzt, sofern die Infektionszahl regional unter 50 liegt. Ausgenommen sind einzig die Schulflure und die Klassenzimmer bis der jeweilige Platz eingenommen worden ist. Bei lokalen Ausbrüchen kann das Gesundheitsamt in Absprache mit der zuständigen Schulleitung die Tragepflicht an der betroffenen Schule allerdings wieder einführen.“

Für die Schulen im Rheingau-Taunus-Kreis gilt diese Regel aufgrund der niedrigen Inzidenz daher ab diesem Freitag für die SuS, Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulen. Freiwillig kann die MNB natürlich weiterhin auch in den Pausen oder im Unterricht getragen werden.

An den Testtagen der Rheingauschule, montags und donnerstags, entfällt die Maskenpflicht im Klassenzimmer erst, wenn das negative Testergebnis für alle SuS der Lerngruppe feststeht.

Auch das Fußballspielen in der Pause wird wieder gestattet, allerdings mit der Auflage, eine Maske zu tragen, da beim Fußballspielen die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann. Sinngemäß gilt das für alle Aktivitäten in den Pausen, bei denen Abstände nicht eingehalten werden.

Freundliche Grüße

Thomas Fischer

Schulleiter

Sekretariat

06722/99010