Wir sind die Rheingauschule.

Curriculum / Stundentafel

Curriculum

Schulcurriculum Sekundarstufe I

Das Schulcurriculum der Rheingauschule ist die kompetenzorientierte Darstellung und Konkretisierung der pädagogischen Überzeugungen, der unterrichtlichen Zielsetzungen und der Profile der Schule. Es beinhaltet Kompetenzen, Inhalte und Lernwege des Fachs.

Kerncurriculum Sekundarstufe II

Das hessische Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe (KCGO) beschreibt mit seinen verbindlich gesetzten Bildungsstandards und Unterrichtsinhalten die Leistungserwartungen am Ende der gymnasialen Oberstufe.

Stundentafel

Sekundarstufe I

Stundentafel des Fachs Mathematik an der Rheingauschule in der Sekundarstufe I (G9)
StufeWochenstundenKlassenarbeitenBemerkungen
5 4 5  
6 4 5 1 Arbeit: Vergleichsarbeit
7 4 4  
8 4 4 2. Arbeit im 1. Hj: Mathewettbewerb
9 4 4  
10 4 4  

Sekundarstufe II

Der Mathematikunterricht in der Oberstufe (Einführungsphase und Qualifikationsphase) ist auf Grundkursniveau für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend durchgängig 4-stündig zu belegen. Der Leistungskurs wird 5-stündig unterrichtet. Die Rheingauschule bietet jedes Jahr einen meist stark angewählten Leistungskurs an. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind in der Einführungsphase Anaysis I, in der Q1 Analysis II, in der Q2 Analytische Geometrie und in der Q3 Wahrscheinlichkeitsrechnung und Stochastik. Die Q4 fungiert zur Wiederholung und Abiturvorbereitung. Darüber hinaus wird ein durch den Erlass nicht spezifiziertes Wahlthema thematisiert. Alle Abiturienten werden an der Rheingauschule im Fach Mathematik geprüft. In Abstimmung auf die sonstige Fächerbelegung des Schülers/ der Schülerin kann die Abiturprüfung im Grundkurs mündlich oder schriftlich stattfinden. Die Abiturprüfung im Leistungskurs Mathematik ist schriftlich, worauf der Leistungskurs u.a. durch die Vorabiklausur am Ende der Q3 vorbereitet wird.

Sekretariat

06722/99010