school and education

Wir sind die Rheingauschule

Sport an der Rheingauschule

„Bewegung fördert die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und ist Teil einer ganzheitlichen Bildung.“ (https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/schulsport)

Das Fach Sport stellt sowohl außerunterrichtlich als auch durch den Sportunterricht einen wichtigen Baustein des Schullebens an der Rheingauschule dar. Neben dem regulären Unterricht gibt es einen Wahlpflichtunterricht in den Jahrgangsstufen 8 und 9 sowie in der E-phase, verschiedene Arbeitsgemeinschaften, Sportveranstaltungen, Wanderfahrten und –tage mit sportlichem Schwerpunkten. Auch in den Pausen bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen (Tischtennis, Bouldern,  Fußball, ausleihbare Spielgeräte in den Pausen, ...).

Seit einigen Jahren konnte sich der Leistungskurs Sport fest als Ergänzung des breiten Angebots von Sportunterricht in der Oberstufe etablieren.

Die Durchführung von jährlichen Sportfesten wird durch die Fachschaft organisiert und begleitet. Hierbei zu nennen sind die Bundesjugendspiele, ein Oberstufensportfest, ein Völkerballturnier im Jahrgang 6 und ein Oberstufenvolleyballturnier. Darüber hinaus unterstützt die Fachschaft Sport die kooperierende Schulsozialarbeit der Rheingauschule und der St. Ursula-Schule in der Durchführung des jährlichen Fußballturniers (ab Jahrgang 8).

Gruppenausschnitt

 

 

 

 

 Martina 50

 IMG 20220211 WA0003

 Die Sportlehrerinnen und Sportlehrer der Rheingauschule:

Daniel Bagus (Ba), Johanna Habl (Ha), Hendrik Heider (Hd), Anna Köhl (Kl), Ellen Krüger (Kg), Alexandra Lutgen (Lt), Martina Sachs-Bockelmann (Sa), Gunther Schrötter (Sö), Martin Schunk (Su), Alfred Smartz (Srz), Holger Stadermann (St), Norwin Terfoort (Te), [Johann Trümper (Tm)]. Johann Trümper hat die RGS letztes Schuljahr verlassen. Lennart Pnischeck gehört seit diesem Schuljahr zur Sportfachschaft der RGS.

 

Sekretariat

06722/99010