school and education

Wir sind die Rheingauschule.

Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe

Aufnahme in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe der Rheingauschule

Die Informationen richten sich besonders an Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Realschule und ihre Eltern.

Ziele der gymnasialen Oberstufe

Die gymnasiale Oberstufe hat drei Kernziele:

  • Erlangen der allgemeinen Hochschulreife
  • Entwicklung der Fähigkeit zum selbständigen Lernen
  • Vorbereitung auf die Berufs- und Arbeitswelt

An der Rheingauschule versuchen wir diese Ziele mit einem breit aufgestellten Fächerangebot zu erreichen. Über den Unterricht hinaus gibt es viele Angebote im kulturellen, naturwissenschaftlichen und sportlichen Bereich. Neben der Unterrichts- und Erziehungsarbeit ist einer unserer Schwerpunkte auch die Vorbereitung auf Beruf und Studium (unter anderem Assessment Center, Berufsberatung, Hospitationen an der Universität Mainz).

Für Interessenten aus der Realschule gilt:

In die gymnasiale Oberstufe kann aufgenommen werden, wer den mittleren Bildungsabschluss erworben und von der abgebenden Schule die Bestätigung der Eignung für die gymnasiale Oberstufe erhalten hat.

Die Eignung wird nach folgenden Kriterien festgestellt:

  • in den Fächern Deutsch, Mathematik, der ersten Fremdsprache und einer Naturwissenschaft muss ein Notendurchschnitt von besser als 3,0 erreicht werden
  • in den übrigen Fächern des Abgangszeugnises muss gleichfalls eine Durchschnittsnote von besser als 3,0 erreicht werden

In den Fällen der angestrebten Aufnahme nach dem Realschulabschluss richten die Erziehungsberechtigten oder der volljährige Schüler / die volljährige Schülerin einen schriftlichen Antrag fristgerecht über die abgebende Schule an die aufnehmende Schule (am Ende des 1. Halbjahrs der 10. Klasse; Termine werden vom staatlichen Schulamt an die abgebende Schule übermittelt). Die Rheingauschule bestätigt den Eltern die Aufnahme schriftlich, vorbehaltlich der Eignungsfeststellung durch die abgebende Schule nach Erreichen des mittleren Bildungsabschluss (Abschlusszeugnis).

In der Einführungsphase (E-Phase) muss jeder Schüler zwei Fremdsprachen belegen. In der Regel sind dies die zwei in der Realschule (Klasse 5-10) erlernten Fremdsprachen. Eine dieser Fremdsprachen muss durchgängig bis zum Abitur belegt werden.

Wer von Klasse 5-10 der Realschule keinen kontinuierlichen Unterricht in einer zweiten Fremdsprache hatte, muss in der E-Phase eine neue Fremdsprache beginnen und diese neben der anderen Fremdsprache bis zum Abitur belegen. An der Rheingauschule bieten wir Spanisch als neue Fremdsprache an.

Fächerwahl für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe

Was bietet die Rheingauschule Realschülern in der Oberstufe?

  • einen eigenen Klassenverband; alle Schüler sind neu an der Schule und haben ähnlich gelagerte Übergangsprobleme. In dieser Klassengemeinschaft trauen sich Schülerinnen und Schüler Wissenslücken und Probleme anzusprechen
  • verstärkten Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch, erste und zweite Fremdsprache sowie Geschichte (mit Methodentraining)
  • Informatik als reguläres Fach, welches im Abitur als 3., 4. oder 5. Prüfungsfach wählbar ist
  • ein breites Angebot an Leistungskursen in der Qualifikationsphase:

Sprachlich/literarisch/künstlerisches Aufgabenfeld:

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch*, Musik*, Kunst*

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld:

Politik und Wirtschaft, Geschichte

Mathematik/naturwissenschaftliches Aufgabenfeld:

Mathematik, Biologie, Chemie*, Physik*

* in Kooperation mit der St.-Ursula-Schule

Was solltet ihr mitbringen?

  • die Bereitschaft, Schule und Unterrichtsstoff den Vorrang gegenüber Hobbies und Jobs zu geben
  • Arbeitswille und Ehrgeiz
  • Interesse und Neugier
  • Freude und eine positive Einstellung der neuen Herausforderung gegenüber
  • vor allem zu Beginn der Oberstufenzeit die Bereitschaft, mehr als nur die „verlangten Hausaufgaben“ zu erbringen (Nacharbeiten von Lücken, Texte erfassen und lesen, lesen, lesen, ….) 

Informationen über die GOS kann man erhalten:

  • Tag der offenen Tür: 08. Februar 2020
  • Elterninformationsabend zur gymnasialen Oberstufe: 18. Februar 2020
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Studienleiterin)
  • individuelle Hospitationen im Unterricht der E-Phase

 

Sekretariat

06722/99010