school and education

Wir sind die Rheingauschule

Gemeinschaftsaktion Spendenlauf

Am 7. April 2022 fand an der Rheingauschule ein Spendenlauf für die Opfer des Ukrainekrieges statt. Dabei liefen 800 Schüler*innen der Rheingauschule sowie einige Lehrer*innen, der Schulleiter und sogar der Geisenheimer Bürgermeister am Rhein entlang, um Spendengelder zu erlaufen. Um dadurch tatsächlich Geld zu sammeln, musste man vorher Spender*innen suchen, die pro gelaufenem Kilometer einen bestimmten Geldbetrag spendeten. So ein Ereignis wie dieser Lauf bedarf einer guten Organisation. Die Leitung übernahm die Sportfachschaft. An diesem Tag erfolgte zunächst um 10.00 Uhr die Eröffnung der Veranstaltung. Anschließend begann die Laufzeit von 10.15 Uhr bis 12.15 Uhr. Gelaufen wurde vom Geisenheimer Weinstand bis zur Rüdesheimer Hafenspitze und zurück. Eine Laufrunde war vier Kilometer lang. Zum Schluss wurden alle Läufer*innen verabschiedet und die Veranstaltung endete gegen 12.45 Uhr. Leider zeigte sich an diesem Tag das Wetter nicht von seiner besten Seite. Zwischen Regen, Wind und Kälte schien nur selten die Sonne. Doch das schreckte niemanden ab, denn insgesamt wurden 6.164 Kilometer gelaufen. Die längste Strecke mit ganzen 24 Kilometern liefen die Q2-Schüler Adrian Langendörfer und Maximilian Rühling. Insgesamt sammelten die fleißigen Teilnehmenden durch ihren Lauf rund 55.000 Euro! Dieser Betrag wurde an die ZDF-Nothilfe für die Ukraine gespendet. Das zeigt wieder einmal, was durch eine Gemeinschaftsaktion erbracht werden kann!

Sekretariat

06722/99010